HS-Matten

    HS-Matten sind standartisierte Listen-Bewehrungsmatten, welche im abgearbeiteten (gebogenen) Zustand hauptsächlich als Anschlussbewehrung eingesetzt wird. Wie andere Bewehrungsmatten bestehen auch HS-Matten aus sich kreuzenden, widerstandspunktverschweißten Längs- und Querstäben, wobei hier der mittlere Teil (Biegebereich) der Matten keine Längsbewehrung aufweist. Zum Einsatz als Anschlussbewehrung finden HS-Matten in Eckverbindungen, oder bei Verbindungen Wand-Wand, Wand-Decke oder Wand-Fundament. Im Regelfall werden die Längs- und Querstäbe von HS-Matten aus kaltgerichtetem Bewehrungsdraht nach DIN 488-1:2009-08 der Stahlsorte B500A (Werkstoff 1.0438) hergestellt, wobei dies entsprechend Ihrem Bedarf anzumelden ist. Eine Ausführung in der Stahlsorte B500B (Werkstoff 1.0439) nach DIN 488-1:2009-08 ist als Listenmatte möglich.

    Details

    HS-Matten als Standartelement sind kurzfristig ab Lager oder Werk lieferbar. Ausführungen in Form einer Listenmatte, liefern wir kurzfristig ab Werk.

    Detaillierte Darstelltung der Bewehrungsmatten “HS”

    Kontakt

    Stahlpartner Aichach GmbH

    Hanns-Martin-Schleyer-Straße 15/17
    D-86551 Aichach
    Telefon: + 49 8251/81933 – 0
    Fax: + 49 8251/81933 – 20
    Mail: info@stahlpartner-aichach.de

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

    Weitere Bewehrungsmatten